Gründung und Aufgaben

GESCHICHTE

Im Juli 2013 war es nach langer Vorbereitungszeit soweit – der Förderverein Grundschule Ostpreußenstraße wurde gegründet. Das primäre Ziel von Schulleitung und Verein war zu diesem Zeitpunkt die Einrichtung eines Ganztagszugs. Im September 2013 startete die erste Ganztagsklasse. 4 Jahre später ist es erstmals soweit - die erste Ganztagsklasse verlässt die Ostpreußenschule. "4 Jahre Ganztag" wurden mit einer Abschlussveranstaltung im Juli 2017 gebührend gefeiert.  

WAS LEISTET DER FÖRDERVEREIN?

VereinsleistungenGanztagsklassen werden von der Regierung von Oberbayern finanziell gefördert. Die Förderung wird dem Verein mit dem Auftrag zur Verfügung gestellt, den GANZTAGSZUG in Kooperation mit der Schulleitung zu organisieren. Im Rahmen dieses Auftrags ist der Verein nicht nur Partner der Schulleitung, sondern auch Arbeitgeber für externe Mitarbeiter (Übungsleiter, Pädagogen, Mittagsbetreuungskräfte) und Networking Partner für andere Fördervereine.

Für alle Kinder der Schule organisiert der Förderverein ein ergänzendes, freiwilliges NACHMITTAGSPROGRAMM wie Fußball, Naturindianer, Science Lab.

Als Teil der SCHULFAMILIE unterstützt der Förderverein Schulleitung und Elternbeirat bei sozialen, kulturellen und bildenden Aktivitäten.